#MBFW: DESIGNER for TOMORROW.

Designer for Tomorrow: Matteo Lamandini

Designer for Tomorrow: Matteo Lamandini

Es ist wirklich schwierig, die Eindrücke, Bilder, Informationen, Trends und Hintergründe der MERCEDES-BENZ FASHION WEEK BERLIN aufzuarbeiten. Was ist nennenswert, was nicht. Welche Themen müssen unbedingt erwähnt werden, welche nicht. Es gruselt mich deshalb immer noch etwas selbst, als ich mich dabei ertappte eine Methode anzuwenden, die ich aus der Didaktik-Vorlesung aus Uni-Zeiten kenne: Die didaktische Reduktion. OH MY GOD. Ziel hierbei ist es, eine Menge Informationen, (eigentlich Lerninhalte) so zu stückeln, um die optimale Informations-Dosis (und natürlich der beste Lernerflog) zu erzielen. Nach sorgfältigem Filtern und Sieben kam ich also zu dem Ergebnis, unbedingt über den Nachwuchsaward „DESIGNER for TOMORROW“ (DfT) von Peek & Cloppenburg Düsseldorf zu berichten. Europäische Top-Nachwuchstalente erhalten hierbei die Möglichkeit, als solche entdeckt zu werden und mit großer Aufmerksamkeit innerhalb der Modebranche und beim Publikum wahrgenommen zu werden. Fünf Filialisten wurden durch eine Jury um (den neuen!) Schirmherr TOMMY HILFIGER ausgewählt und erhalten somit die Chance, ihre Kollektionen auf dem Runway dem Publikum zu präsentieren. So geschehen, letzten Mittwoch im Rahmen der FASHION WEEK BERLIN im Erika-Heß Eisstadion. Dass es sich bei diesem Design-Award um eines der wichtigsten Events innerhalb der Berliner Modewoche handelt, ist schon allein anhand der Promidichte in der Front-Row sichtbar. Der in Blautönen ausgeleuchtete Runway sowie die Stimme, die aus den Lautsprechern: „Designer for Tomorrow“ flüstert, kitzeln die Neugier und steigern die Erwartungen. Los geht’s mit der letztjährigen Gewinnerin IOANA CIOLACU. Sie präsentiert hier ihre Capsule-Kollektion „Hunters“. Die konzeptionelle Beziehung zwischen dem Jäger und seiner Beute wird in dieser Kollektion aufgegriffen. Blasse Töne bis hin zu leuchtenden Statement-Farben unterstreichen die spielerische Natur der Kollektion und auch die Natur selbst. Die Models laufen zum Takt der Newcomerin LUCA VESTA, die abseits vom Laufsteg ihren Hit „Cut my Hair“ live performt. Direkt im Anschluss zeigen die fünf Filialisten von 2014 ihre Meisterwerke, mit denen sie „DfT“werden möchten.

Gewinnerkollektion "Zoot Suit" Matteo Lamandini

Gewinnerkollektion „Zoot Suit“ Matteo Lamandini

Der Koreaner YONG KYUN SHIN untersucht in seiner Womenswear-Kollektion „The Broken“ Brüche und Zerstörung. Innovative und köperbetonte Designs aus Seide treffen auf Leder und Metallelemente. Die ESMOD-Absolventin JULIA WINKLER ließ sich in ihrer Kollektion „UTQC“ von der Musik des Produzenten Steven Ellison inspirieren. Heraus kamen experimentelle Kreationen, die Eleganz mit abstrakten Details verbinden. Die Irin MARIA LOLA ROCHE sieht ihre Arbeit vor allem als Kunst, was sich in ihrer Kollektion „Poetry of Dissection“ sofort wiedererkennen lässt. Extravagante Kreationen in Kombination mit Form-und Stil-Elementen aus vergangenen Zeiten zeichnen die Looks. Ein Hauch Zirkus schwingt mit. In der „Cocoon“ Kollektion der Bulgarin SYLVIA ROUSTCHEVA dreht sich alles um Strick. Knitwear allover in neuen Formen und Silhouetten. Der junge Mailänder MATTEO LAMANDINI präsentiert seine Kreationen unter dem Motto „Zoot Suit“. Diese Bewegung entstand im Amerika der 40er Jahre. Das Markenzeichen: Anzüge mit opulentem Charakter. Keine Angst vor Material- und Mustermix. Glencheck und Schottenkaro trifft auf Hahnentritt. Nach diesen wunderbaren Inspirationen und gelungenen fünf Modenschauen, die mit viel Applaus belohnt werden, ziehen sich die Jury und TOMMY HILFIGER zur Entscheidung zurück um anschließend den „DfT“ 2014 zu verkünden und mit dem Fashion Award auszuzeichnen. Der Gewinner: MATTEO LAMANDINI. Er konnte sich im Wettbewerb durchsetzen und überzeugen. Von TOMMY HILFIGER himself bekommt er den Fashion Talent Award überreicht. Und nicht nur das: In den nächsten 12 Monaten wird er von ihm persönlich begleitet, unterstützt und beraten. Seine Capsule-Kollektion wird dann nächstes Jahr bei der Fashion Week Berlin präsentiert und dann bei P&C Düsseldorf und online bei Fashion-ID erhältlich sein.

WIR FREUEN UNS DARAUF.  

Photos: © Peek & Cloppenburg Düsseldorf / Fashion-ID

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s