Empire State of Mind – ein Reiserückblick

Hier stand ich also nun: Newark International Airport und wartete am Busterminal auf den Bus, der mich direkt ins Herzen Manhattans befördern würde. Ich ließ mir im Voraus von einigen Freunden sagen, dass man bei dieser Fahrt durch einen langen Tunnel fahren und danach mitten in den Häuserschluchten der Stadt wieder heraus kommen würde.

„In New York…“

Um diesen Moment bewusster wahrzunehmen, ließ ich meinen Ipod, jenes Lied von Alica Keys und Jay-Z abspielen, welches die Superlative dieser Stadt beschreibt.

„…concrete jungle where dreams are made of, there’s nothing you can’t do,…“

Gänsehaut und eine riesen Freude waren das Ergebnis. Beeindruckt, atemberaubend und glücklich sind die passenden Worte, die diesen Moment beschreiben, falls man ihn überhaupt in Worte fassen kann.

„…now you’re in New York…”

Ganze zehn Tage sollten es werden, die ich hier in New York City bei rund 30 Grad und Sonnenschein verbringen würde.  10 Tage mit kaum beschreibbaren Erlebnissen, modischen und kulturellen  Inspirationen,  sowie vielen Eindrücken, die den eigenen Blickwinkel ungemein erweiterten.

„…these streets will make you feel brand new, the lights will inspire you…“

Da ich all die Momente, die in dieser Zeit auf mich einprasselten nicht alle wieder geben kann und diese auch den Rahmen sprengen würden, werde ich euch die Delikatessen meiner Eindrücke von New York City häppchenweise in diesem Monat servieren.  Alle paar Tage werde ich euch füttern mit der Crème de la Crème meiner persönlichen Eindrücke und Empfindungen, gebe Tipps zum Shoppen und Sparen und verrate euch tolle Ecken und Plätze zum Ausruhen mitten im Großstadt-Dschungel. Ganz viel Spaß beim Lesen, Entdecken und Miterleben.

„…let’s hear it from New York, New York, New York.“

Advertisements

Ein Gedanke zu „Empire State of Mind – ein Reiserückblick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s